Niederländischer Streckenabschnitt

  Überblick   Sehenswürdigkeiten & Abstecher   Streckendetails & -optimierung  

In den Niederlanden bieten sich (mindestens) zwei verschiedene Streckenführungen an:

  • eine Nordroute über rund 205km über die Städte Hilversum, Amersfoort, Apeldoorn, Deventer und Enschede.
    Die Nordroute verläuft weitgehend auf regionalen Radrouten des niederländischen Knooppunt-Netzwerks, zwischen Deventer und Enschede über die niederländischen Fern-Radrouten LF19 und LF15 (Boerenlandroute).
  • eine Südroute über rund 250km über die Städte Utrecht und Arnhem, die nahezu vollständig auf den niederländischen Fern-Radrouten LF7 (Oeverlandroute) und LF4 (Midden-Nederlandroute) verläuft.

Beide Varianten treffen bei Gronau auf die niederländisch-deutsche Grenze.

Schnellnavigation Abschnittsübersichten >  westfälischer Abschnitt >>  ostfälischer Abschnitt >>>  märkischer Abschnitt
Impressionen Nordroute

Amsterdam Westerkerk

Amsterdam: Blick auf die Westerkerk

Amsterdam Egelantiersgracht

Amsterdam: Egelantiersgracht im Jordaanviertel

Weesp

Weesp

Naturschutzgebiet Soesterduinen

Naturschutzgebiet Soesterduinen bei Amersfoort

Amersfoort Langegracht

Amersfoort: Langegracht

Apeldoorn Paleis Het Loo

Apeldoorn: Paleis Het Loo

Deventer

Deventer

Impressionen Südroute

Amsterdam Westerkerk

Amsterdam: Blick auf die Westerkerk

Amsterdam Egelantiersgracht

Amsterdam: Egelantiersgracht im Jordaanviertel

Handfähre Kurbelfähre bei Ouderkerk aan de Amstel

Kurbelfähre bei Ouderkerk aan de Amstel

Breukelen: Vechtufer

Breukelen: Vechtufer

Maarssen: Vechtufer

Maarssen: Vechtufer

Utrecht

Utrecht

Utrecht

Utrecht

bei Rhenen

bei Rhenen

Arnhem

Arnhem

Wassermühle bei Haaksbergen

Wassermühle bei Haaksbergen