Westfälischer Streckenabschnitt

  Überblick   Sehenswürdigkeiten & Abstecher   Streckendetails & -optimierung  

Der westfälische Abschnitt führt über rund 180km von Gronau bis nach Minden an der Weser. Dort tritt die Weser an der Porta Westfalica aus dem Weserbergland in die Norddeutsche Tiefebene hinaus.

Im westfälischen Abschnitt verläuft der Weg nach bisherigen Planungen über weite Strecken auf dem West-Ost-Radweg (Kennung "WOR" in OpenCycleMap), der einmal im Rahmen des Niedersächsischen Radwegenetzes als Fernradweg N10 ausgebaut werden sollte. Zu einem Ausbau mit Beschilderung ist es bisher nicht gekommen, trotzdem existiert der Weg und ist bis auf wenige kurze Ausnahmen gut bis sehr gut befahrbar.

Zwischen Bad Bentheim und Osnabrück beschreibt der West-Ost-Radweg einen großen Umweg ins Südliche Emsland über Freren, Fürstenau und Bramsche. Daher wird in diesem Bereich zurzeit eine rund 60km kürzere Streckenführung über Rheine und Ibbenbüren (Hase-Ems-Rundtourschluss) nach Osnabrück favorisiert.

niederländischer Abschnitt  < Schnellnavigation Abschnittsübersichten >  ostfälischer Abschnitt >>  märkischer Abschnitt

Impressionen

Gronau Rock'n'PopMuseum

Gronau: Rock'n'Pop-Museum

Burg Bad Bentheim

Burg Bad Bentheim

Rheine Emsufer

Rheine: Emsufer

Störche in den Ems-Auen

Störche in den Ems-Auen

Ibbenbüren: Bergbau-Exponate am Aasee

Ibbenbüren: Bergbau-Exponate am Aasee

Osnabrück Rathaus

Osnabrück: Rathaus

Bad Essen

Bad Essen

Bierlieferung in Lübbecke

Bierlieferung in Lübbecke

Bad Oeynhausen

Bad Oeynhausen: Badehaus

Weser bei Minden

Weser bei Minden, im Hintergrund Porta Westfalica

Minden

Minden: Dom

Der aktuelle GPS-Track zum Download: